„Menschlich unanständig“ – Erika Steinbach zu Meuthens Austritt

In Reaktion auf den Austritt Jörg Meuthens aus der AfD und seine Begründung für diesen Schritt ist die ehemalige Präsidentin des Bundes der Vertriebenen und jetzige Vorsitzende der Desiderius-Erasmus-Stiftung, Erika-Steinbach, demonstrativ in die AfD eingetreten. Was sie zu diesem Schritt bewog und warum sie Meuthens Verhalten „menschlich unanständig“ findet, sagt Steinbach in einem Interview für das österreichischen Magazin „Zur Zeit“ (Nr. 6/7 2022), das der SWG-Vizevorsitzende und Schriftleiter des Deutschland-Journals Bernd Kallina führte.

Hier können Sie den Beitrag lesen (PDF).

 

One thought on “„Menschlich unanständig“ – Erika Steinbach zu Meuthens Austritt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.