WEF: Die Front gegen Russland bröckelt gewaltig

Das „World Economic Forum“ (WEF) in Davos, eine Privatveranstaltung des Unternehmers Klaus Schwab, soll eigentlich die geschlossene Front der „Neuen Weltordnung“ gegen Russland und China simulieren. Doch das genaue Gegenteil ist der Fall: es bröckelt gewaltig. Viele Länder sind nicht mehr bereit, die zu Ende gehende US-Hegemonie auf Kosten ihrer Völker zu verteidigen. Henry Kissinger forderte offen dazu auf, Russlands Interessen ernst zu nehmen und Verhandlungen aufzunehmen. Russland sei, so der ehemalige US-Außenminister, seit 400 Jahren ein Teil Europas und seines Machtgleichgewichtes gewesen. Dies dürfe man nicht aufgeben.  

Lesen Sie zu diesem Thema den Beitrag auf uncutnews.ch vom 24.5.2022 (Link abgerufen am 24.5.2022). 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.