Erklärung des U.S. Peace Council

Zuletzt haben die G7 Staaten in Zusammenhang mit Fragen, die sich bei einem Atomkraftwerk im Donbass stellen ,von einem „nicht provozierten Angriff der Russischen Föderation auf die Ukraine , der durch nichts gerechtfertigt sei,“ gesprochen. Zu dieser Feststellung kommt man dann, wenn man das seit Jahrzehnten laufende westliche Verhalten gegenüber Rußland und die Instrumentalisierung der Ukraine für Neocon-Zwecke ausblendet. Ein Blick in die „Gesetze“ und Fakten schafft Klarheit in der eigenen Urteilsfindung. Der „US Peace Council“ hat sich dieser verdienstvollen Arbeit unterzogen. Es ist „Seniora“ aus der Schweiz und dem Herausgeber, Herrn Willy Wahl, zu verdanken, daß wir den Text der amerikanischen Stellungnahme lesen können.

Willy Wimmer

Erklärung des U.S. Peace Council

zur Militärintervention Russlands in der Ukraine – 24. März 2022

Übersetzt von Fee Strieffler und Wolfgang Jung, 19.08.22

19. August 2022

„Was wir alle nicht wollten, ist leider eingetreten. Die Russische Föderation hat am 24. Februar 2022 Truppen in die Ukraine entsandt und damit auf die seit Jahrzehnten laufenden Provokationen der von den USA angeführten NATO reagiert. Die gegenwärtige Situation stellt die globale Friedensbewegung vor viele schwierige, grundlegende Fragen …“

Weiterlesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.