Ende des antitotalitären Konsenses

Der antitotalitäre Konsens in der Bundesrepublik Deutschland ist passé. Das nicht nur wegen des verfassungswidrigen Vorgehens gegen die demokratische Opposition. Aber spätestens, seitdem sich die Bundesinnenministerin Faeser (SPD) öffentlich mit Linksextremisten solidarisiert hat und zum Kampf gegen jeden bläst, der…

Gerd Schultze-Rhonhof zur Ukrainekrise und zur Kriegsgefahr

In einer umfassenden Stellungnahme zur Ukrainekrise und zur Kriegsgefahr analysiert Generalmajor a.D. Gerd Schultze-Rhonhof die historischen Hintergründe und Entwicklungen der Krise und gibt dann eine Bewertung der Kriegsgefahr ab. Abschließend formuliert er acht Folgerungen für die deutsche Politik.  Hier können…

Warum noch arbeiten?

von Prof. Dr. Eberhard Hamer Marx lehrte noch, allein die Arbeit sei produktiv. Deshalb müsse der Ertrag dieses Produzierens allein den Arbeitern zugutekommen. Die Theorie war dreifach falsch: Nicht nur Arbeit, sondern auch Kapital und Boden können produktiv sein, haben…

A. Dugin: Russland und China an der Spitze der Multipolarität

Der Politologe und Philosoph Alexander Dugin analysiert die geostrategische Lage auf dem Internetblog „geopolitica.ru“ regelmäßig aus russischer Sicht. Seine Ansichten sollte man zur Kenntnis nehmen, denn Dugin wird einiger Einfluss auf den Kreml nachgesagt. In dem folgenden Beitrag unter dem…

Willy Wimmer weist auf konkrete Kriegsgefahren hin – Asow und die ukrainischen Freiwilligenverbände

von Willy Wimmer Seit 2014 zeichnet sich die westliche Politik und damit auch das Verhalten der deutschen Bundesregierung in Sachen Ukraine durch ein unglaubliches Verhalten aus. Alles, was der Westen veranlasst hatte, wird aus der eigenen Wahrnehmung ausgeblendet. Die gesamte…

„Menschlich unanständig“ – Erika Steinbach zu Meuthens Austritt

In Reaktion auf den Austritt Jörg Meuthens aus der AfD und seine Begründung für diesen Schritt ist die ehemalige Präsidentin des Bundes der Vertriebenen und jetzige Vorsitzende der Desiderius-Erasmus-Stiftung, Erika-Steinbach, demonstrativ in die AfD eingetreten. Was sie zu diesem Schritt…

Ernst Ludwig von Gerlach zum 145. Todestag am 18. Februar 2022 – Erinnerung an einen standhaften preußischen Altkonservativen

von Stephan Ehmke In einer Zeit, in der überzeugungstreue Politiker – auch im konservativen Bereich – selten geworden sind, lohnt es sich, einen Blick in die Geschichte zu tun. Wir wollen dies heute am Beispiel Ernst Ludwig von Gerlachs anläßlich…

Klaus Kunze: „Die sanfte Gehirnwäsche – Wie die öffentlich-rechtlichen Medien uns umformen“ – Buchrezension von Bernd Kallina

Kritik als Voraussetzung zur Selbstkorrektur Fundierte Kritik an gesellschaftlichen Fehlentwicklungen ist die Voraussetzung zur Selbstkorrektur. Im zeitgenössischen Deutschland bieten sich dafür viele Bereiche an, denken wir nur an die manipulative Ausrichtung eines Großteils unserer Massenmedien. Konkret: Der öffentlich-rechtliche Rundfunk mit seiner…