Friedrich Schiller als Erzieher der Deutschen – Eine Rede

… gehalten von dem unvergessenen Publizisten, Philosophen und in der „DDR“ politisch verfolgten Prof. Dr. Günter Zehm (1933 – 2018) im Schillerjahr 2005. Sie wurde abgedruckt im Deutschland-Journal der SWG desselben Jahres.   Im Ringen um die Bewahrung unserer ethnokulturellen Identität…

„Totalreform des öffentlichen Rundfunkwesens“

Am 6. Oktober 2023 sprach der stellvertretende Vorsitzende der SWG, Bernd Kallina, als Medienexperte auf Vorschlag der AfD-Fraktion im Rheinland-Pfälzischen Landtag zum „4. Medienänderungsstaatsvertrag“. Bernd Kallina war 30 Jahre lang Deutschlandfunk-Redakteur in den Hauptabteilungen „Intendanz“ und „Politik und Zeitgeschichte“. Seine…

Zum Muttertag

Es gibt nur zwei menschliche Geschlechter, Mann und Frau. Sie sind biologisch determiniert und nicht veränderbar. Die natürliche Rolle der Frau als Mutter ist nicht zu ersetzen. Besonders in den ersten Lebensjahren kommt der Mutter-Kind-Beziehung eine entscheidende Bedeutung für die…

„Glaube, Arbeit, Eintracht“: Die deutschstämmigen Mennoniten in Paraguay

Kaum bekannt: In dem südamerikanischen Land Paraguay (7 Mio. Einwohner) leben 38.000 deutschstämmige Mennoniten in fünf landwirtschaftlichen Kolonien („Kooperativa“), die genossenschaftlich organisiert sind. Sie besitzen Land in ungefähr der doppelten Größe von Schleswig-Holstein. Die Kooperativa genießen weitgehende Autonomie, die vom…

Eine Lanze für den Vater

von Christa Meves Langjährige psychologische Erfahrung lehrt: Jeder ausgereifte Mann hat eine andere Verteilung von Lebensaufgaben als die Frau. Das ist zwar wissenschaftlich abgesichert, wird aber in vielen Familien nicht entsprechend bedacht. Dadurch hat sich in den vergangenen Jahrzehnten die…