Krim 1941/42

Der Krimfeldzug der 11. Armee unter Generaloberst Erich von Manstein 1941/42. Wie man durch Angriffsgeist, Willen zum Sieg, kühne Entscheidungen, klare Schwerpunktbildung und  Risikobereitschaft eine vielfach überlegene Streitmacht schlägt. Ein kriegsgeschichtliches Beispiel. Von Stephan Ehmke Ausgangslage: Die Ostfront verlief im…

Zar Peter III. rettet die zentraleuropäische Großmacht Preußen – einige Bemerkungen zum Kriegsjahr 1762

von Dr. Helmut Roewer In diesem kurzen Beitrag behandele ich ein Ereignis, das vor 260 Jahren stattfand und als das Mirakel des Hauses Brandenburg in die preußisch-deutsche Geschichtsmythen eingegangen ist. Im Klartext: Es war ein russischer Herrscher, Zar Peter III., der…

Historische Streitfragen

Im Folgenden geben wir ein Gespräch der Zeitschrift „Abendland“ (Nr. I/22) wieder, das Bernd Kallina mit dem neuen Vorsitzenden der Zeitgeschichtlichen Forschungsstelle Ingolstadt (ZFI), Dr. Stefan Scheil, führte.  (Zur Vergrößerung der Schrift nutzen Sie bitte die Zoom-Funktion Ihres Browsers (i.d.R.…

Fragen zur Vergangenheit des „Südschleswigschen Wählerverbandes“ (SSW)

Die politische Vertretung der dänischen Minderheit in Schleswig-Holstein, der „Südschleswigsche Wählerverband“ (SSW) wird künftig mit einem Abgeordneten im Deutschen Bundestag vertreten sein. Möglich wird dies durch die Sonderregelung, dass für den SSW die 5%-Klausel nicht gilt, auf Bundes- wie auf…

Das Jahr 1941

Von Dr. Walter Post  „Das Jahr 1941“  Zum bevorstehenden 80. Jahrestag von Unternehmen „Barbarossa“, dem deutschen Angriff auf die Sowjetunion am 22. Juni 1941, wird sich das offizielle Deutschland absehbar wieder in Scham und Schande ob des „Überfalls“ auf die…