Schlageter!

von Stephan Ehmke Am 26. Mai vor 100 Jahren wurde der deutsche Freiheitskämpfer und Freikorpssoldat Albert Leo Schlageter von der damaligen französischen Besatzungsmacht im Rheinland hingerichtet. Er fand sein Ende vor einem Erschießungskommando auf der Golzheimer Heide bei Düsseldorf. Schlageter…

„… weil ehrlos der Preuße und der Deutsche nicht zu leben vermag.“ Der Aufruf König Friedrich Wilhelms III. „An mein Volk“ am 17. März 1813

von Stephan Ehmke Die Tat des Generals Yorck mit der Konvention von Tauroggen (Dezember 1812) hatte den Weg für Preußen in den Befreiungskrieg gegen das Napoleonische Frankreich vorgezeichnet. Yorck erklärte seine Truppen in Ostpreußen eigenmächtig für neutral und begann mit…

Ritterlichkeit

Die preußischen und deutschen Soldatentugenden werden so recht eigentlich durch das Eiserne Kreuz von 1813 symbolisiert. Die Kreuzesform deutet darauf hin, dass sich der Soldat unter Gottes Schutz stellen soll und in seinem Handeln nicht nur seinem Volk und Vaterland,…

Ein reiches Land und deutscher Wahn – einige abschließende Bemerkungen über Südwest Afrika

von Dr. Helmut Roewer Teil 3 und Schluss: Das koloniale Erbe, der Bergbau und die Eisenbahnen Es gehört heutzutage zum politisch korrekten Blabla, dass wir schuldbeladen unsere afrikanischen Sünden zelebrieren. Wer nicht in dieses garstige Lied einstimmt, ist Rassist oder…

18. Januar 1871 – Die Proklamierung des Kaiserreiches

Der 18. Januar 1871 markierte nicht eigentlich den Gründungstag des Zweiten Deutschen Kaiserreiches. Staatsrechtlich fand diese bereits am 1. Januar 1871 mit dem Inkrafttreten der Reichsverfassung statt. Diese Reichsverfassung war die veränderte Verfassung des Norddeutschen Bundes, nachdem durch Verträge die…

Heros von Borcke

Die interessante Geschichte eines preußischen Kavallerieoffiziers, der im amerikanischen Bürgerkrieg für die Konföderierten kämpfte. Ein Beispiel für schöne Traditionspflege, die aber leider nicht von deutscher Seite kommt. https://www.youtube.com/watch?v=FB-nkxoXT8c